Livet er et kort øyeblikk mellom to evigheter.



  Startseite
    Livets drøm
    I dag i Norge
    Grammatik
    ditt og datt
    In memoriam
    Norge 2011
  gram. Inhalt
  Lenker/Links
  Abonnieren
 



  Links
   Klartale
   NRK Radio
   Nordland-Shop





http://myblog.de/norskjenta

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sätze auf dem Seziertisch

So ... jetzt nehmen wir uns doch mal den Satz vor, der sich da oben links unter dem Header befindet, und untersuchen ihn anhand der bisherigen Grammatikeinträge.  

Livet er et kort øyeblikk
(Das Leben ist ein kurzer Augenblick
mellom to evigheter.
zwischen zwei Ewigkeiten)

*

  • Livet - das Leben

"Liv" ist ja ein sächliches Substantiv, "ein Leben" heißt demnach auf norwegisch "et liv", noch steht das Leben also in der unbestimmten Form.

Wie im Posting über die Artikel geschrieben, bildet man den bestimmten Artikel, indem man den unbestimmten einfach hinten anhängt, ergo: aus et liv (ein Leben) wird livet (das Leben). Der Anfang wäre also geklärt.

  • er - ist
  • et kort øyeblikk - ein kurzer Augenblick

So, da haben wir nun also einen unbestimmten Artikel, ein Adjektiv und ein Substantiv.
Zuerst wird das Substantiv bestimmt und siehe da: Was im Deutschen maskulin wäre (der Augenblick), ist im Norwegischen dagegen sächlich (et øyeblikk).
Würde es sich um ein maskulines Substantiv handeln, müsste es en ... heißen. Das Wort "et" wäre nun also ebenfalls geklärt.

Und wie war das noch gleich mit den Adjektiven, wenn sie zu einem unbestimmten Substantiv gehören?
Richtig, ist es ein m/w-Substantiv, dann ändert sich das Adjektiv nicht, handelt es sich allerdings um ein sächliches (und das ist ja hier der Fall), dann endet es für gewöhnlich auf -t. Ergo: kort.

Damit wäre der kurze Augenblick nun also auch abgehandelt.

  • mellom - zwischen
  • to - zwei
  • evigheter - Ewigkeiten

Aha, hier also ein Substantiv im unbestimmten Plural. Es sind ja nicht "die" Ewigkeiten, sondern schlicht und ergreifend Ewigkeiten und wer aufgepasst hat, der weiß, dass der unbestimmte Plural normalerweise durch das 
Anhängen von -er gebildet wird. Daher also die evigheter.

So - war doch ganz leicht, ikke sant (nicht wahr)?
21.6.11 13:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung